Der Verein

Willkommen beim Dystonie Förderverein Deutschland e.V. (DFVD e.V.).

 

Wir sind ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht haben, mit Hilfe von Spendern, Sponsoren und Förderern den Betroffenen, der Öffentlichkeit und auch den Ärzten und Therapeuten das immer noch recht unbekannte Krankheitsbild Dystonie, deren Auswirkungen und die möglichen Behandlungsmethoden bekannter zu machen.

 

Die Unterstützung von Projekten der Deutschen Dystonie Gesellschaft e.V. ist einer unserer vorrangigen Vereinszwecke.

 

Wir stehen noch am Anfang, aber wir haben große Ziele:

 

Unser erstes Projekt ist die Übersetzung von Infomaterial über die Dystonie in verschiedene Sprachen. Der Anfang ist gemacht: die englische Broschüre ist fertig und kann unter "Downloads" angesehen und auch ausgedruckt werden. Für die Unterstützung dieses Projekts bedanken wir uns ganz herzlich bei der Deutschen Dystonie Gesellschaft e.V. und der Firma Medtronic GmbH.

 

Weiter wollen wir die Forschung über die Ursachen, den Verlauf und die Behandlungsmöglichkeiten der Dystonie fördern. Dies soll u.a. in der Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern, Therapeuten und den Pharma- und Medizinprodukte-Herstellern erfolgen.

Ebenso sehen wir es als eine unserer Aufgaben an, Dystonie-Betroffenen direkt zu helfen, die für sie erforderlichen Therapien zu erhalten.

 

Diese Ziele lassen sich aber nur mit Ihrer Unterstützung realisieren. Bitte spenden Sie oder fördern Sie eines unserer Projekte. Auch kleine Beträge helfen uns. Klicken Sie mal auf unseren "Boost"-Button (der mit der Schleife) und sehen Sie, wie einfach es ist Gutes zu tun.

 

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und können Ihnen für Ihre Spende gerne eine Spendenbescheinigung zukommen lassen.

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Bitte spenden Sie auf das Konto des

 

Dystonie Förderverein Deutschland e.V.

 

Hallertauer Volksbank eG,

IBAN:

DE57 7219 1600 0000 6181 28

BIC: GENODEF1PFI

Gutes Gift - Der Song

‚Gutes Gift‘ – für viele Dystonie-Kranke ein Segen – Botulinumtoxin – darum geht es hier. Es geht um Muskelkrämpfe am Hals, an den Augen, den Händen oder den Stimmbändern – oder über den ganzen Körper verteilt.

‚Gutes Gift‘ hilft Menschen mit Dystonie ein besseres Leben zu führen. Es löst ihre Krämpfe und lässt sie wieder sein wie sie sind – der Kopf ist wieder gerade, die Augen sind offen, die Hand kann wieder schreiben – das gesprochene Wort ist wieder zu verstehen – zumindest eine Zeit lang – bis zur nächsten Behandlung mit Botulinumtoxin – und immer wieder – ein Leben lang. Dystonie ist nicht heilbar, durch Botulinumtoxin aber sehr oft leichter.