Aktuelles

Helfen Sie uns mit Ihrem Einkauf bei Amazon. Bestellen Sie über "smile.amazon.de" und Amazon spendet 0,5% Ihrer Rechnungssumme an den Dystonie Förderverein Deutschland e.V.

 

Und so gehts:

Melden Sie sich unter "smile.amazon.de" an, wählen Sie den Dystonie Förderverein Deutschland e.V. als die Organisation aus, die Sie unterstützen möchten und ab sofort spendet Amazon 0,5% der Rechnungssumme Ihres Einkaufs an den DFVD e.V..

 

Bitte informieren Sie Ihre Familie, Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen etc. über diese Möglichkeit Gutes zu tun. Und diese Spende kostet Sie nicht extra - Sie kaufen ein und Amazon spendet 0,5% Ihrer Bestellsumme an den DFVD e.V..

Hilfe für Alain (siehe Projekte)

 

VIELEN DANK für Eure Spenden! Aktueller Spendenstand vom 24.01.2017: 1110,00 Euro!

 

Als höchste Einzelspende sind 500,- Euro auf dem Konto eingegangen. Pro Patient werden für eine Pallidotomie ca. 3000,- Euro benötigt. Bitte spenden Sie weiter, damit Alain und den anderen Patienten geholfen werden kann. Vielen herzlichen Dank an alle Spender!

 

 

 

Dystonia Europe – D-Days 2016 in Oslo

 

Dieses Jahr fanden die D-Days von Dystonia Europe (DE) vom 08.04.2016 bis

10.04.2016 in Oslo statt. Es waren drei spannende und sehr informative Tage, in denen sehr interessante Vorträge u.a. über Tiefe Hirnstimulation, Physiotherapie bei Dystonie und Fundraising für Selbsthilfegruppen gehalten wurden.

 

In der Mitgliederversammlung der DE wurde über den aktuellen Stand von MyDystonia (www.mydystonia.com) berichtet. Etwas problematisch ist zurzeit noch der Support der App in den verschiedenen Ländern, da es sprachliche Barrieren gibt.

 

Das Highlight für die deutsche Delegation war die Aufnahme des Dystonie

Förderverein Deutschland e.V. (DFVD) als Mitglied in der DE.

Martina Kühn hat den Förderverein in einer kurzen Rede (in englischer Sprache) den anderen Mitgliedern vorgestellt. Danach stimmten die Delegierten für die Aufnahme des DFVD als neues Mitglied. Damit sind zwei deutsche Organisationen bei DE vertreten.

 

Mit der Mitgliederversammlung ging die Tagung zu Ende. Erhard Mätzener, Mitglied der schweizerischen Dystonie Gesellschaft, wurde zum neuen Schatzmeister gewählt. Er führt nun die Aufgaben, die er bereits eine Weile als cooptiertes Mitglied des Vorstandes ausgeführt hatte, als von der Mitgliederversammlung gewähltes Vorstandsmitglied weiter.

 

Nach der anstrengenden Konzentration bei der Tagung war eine Sightseeing-Tour durch Oslo eine willkommene Abwechslung. Die Tour führte uns zum Kon-Tiki-Museum und auf den Holmenkollen und endete an der neuen Oper in Oslo, einem beeindruckenden Gebäude, dem man im wahrsten Sinne des Wortes aufs Dach steigen kann.

 

Martina Kühn